Saftfinder

Philosophie

Wissen, was gut tut.

Eine lange Tradition bringt einen reichhaltigen Schatz an Erfahrungen mit sich. Dadurch können wir bei Rabenhorst uns auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren. So stehen für uns die Kernwerte Ursprünglichkeit, Nachhaltigkeit und Qualität klar im Fokus des täglichen Handelns.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Kernwerte als Marke.

Ursprünglichkeit

Das Beste für den Menschen – gewonnen aus der Natur

Die Kernkompetenz unserer Rabenhorst Direktsäfte und Saftkompositionen ist das Wissen um das Beste der Natur, ihre Wirkstoffe und deren optimale Einbindung in die gesunde Ernährung. Wir bleiben unserer Philosophie „Wissen, was gut tut“ treu.

Um das zu erzielen, unterstützen wir seit langer Zeit den Anbau möglichst unverfälschter und ursprünglicher Rohstoffe und entwickeln ihn kontinuierlich weiter. Schon 1969 vergab Rabenhorst erste Forschungsaufträge an das Institut für ökologische Agrarwissenschaft der Universität Kassel. Dadurch konnte der biologisch kontrollierte Anbau richtungsweisend vorangetrieben werden, lange bevor „Bio“ in Deutschland bekannt war. Durch eine möglichst schonende Verarbeitung in unserer hauseigenen Kelterei bewahren wir viele ursprüngliche fruchteigene Bestandteile und stellen dort unseren hochwertigen Fruchtsaft her.

Nachhaltige Wirtschaftsweise

Wie ein roter Faden zieht sich das Konzept der Nachhaltigkeit durch das ganze Unternehmen Haus Rabenhorst. Die Rechnung ist denkbar einfach: Durch eine nachhaltige Wirtschaftsweise sollen Umwelt und Ressourcen so umfassend wie möglich geschützt werden. Auch wir sind auf gesunde Böden, reines Wasser und saubere Luft angewiesen, um unsere selbstgesetzten Standards zu sichern.

Schon seit der Gründung des Unternehmens Haus Rabenhorst im Jahre 1805 zielt die Unternehmenspolitik und interne Organisationsstruktur auf eine nachhaltige Wirtschaftsweise ab. Bis heute bemühen wir uns jeden Tag, hierzu einen kleinen Beitrag zu leisten. Diese Maßnahmen ergreifen wir konkret, um unsere Nachhaltigkeitsziele zu verfolgen und erreichen:

  • Wir aktualisieren jährlich unser Nachhaltigkeitsprogramm mit Umweltzielen und konkreten Maßnahmen.
  • Wir beziehen unseren Strombedarf zu 100% aus zertifiziertem Ökostrom, womit wir rund 650 Tonnen Kohlenstoffdioxid pro Jahr einsparen.
  • Wir arbeiten konsequent an einem möglichst ressourcenschonenden Einsatz von Rohstoffen und der Reduzierung von Emissionen mithilfe neuer Technologien und Investitionen in moderne Anlagen.
  • Wir verfolgen immer langfristige Lieferantenbeziehungen.
  • Wir arbeiten eng mit Vertragsanbauern, Streuobstverbänden und Initiativen in der Region zusammen, um die Lieferketten kurz zu halten.
  • Wir unterstützen unsere Anbaupartner mit Baumspenden und der Ausstattung mit Erntetechnik. Durch unser Engagement zum Erhalt regionaler Streuobstbestände leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema Nachhaltigkeit.

Qualität

Rabenhorst Säfte vereinen immer zwei Aspekte: den unverfälschten Geschmack und die wohltuende Wirkung. Dieses einfache Konzept setzt neben einer Menge Erfahrung auch die kompromisslose Hingabe zur Qualität voraus. Wenn es um Qualität geht, kann uns niemand übertreffen. Wir arbeiten in allen Bereichen mit Leidenschaft, Hingabe und Können, um unsere hohe Qualität aufrecht zu erhalten. Nicht nur wir sind von unserer einzigartigen Produktqualität überzeugt, sondern auch unsere Kunden, unsere Partner und der Markt.

Was das im Detail bedeutet, erfahren Sie auf der nächsten Seite.