Saftfinder

Sanddornsaft

100% purer Sanddorn-Direktsaft aus erster Pressung.

Sanddorn-Direktsaft in Bio-Qualität

Unser Sanddornsaft besteht aus sorgfältig ausgewählten Sanddornbeeren von bester Bio-Qualität. Die Beeren werden umgehend nach der Ernte zu einem hochwertigen Saft gepresst und bei Rabenhorst weiterverarbeitet. Durch die schonende Verarbeitung entsteht ein purer Direktsaft mit der ganzen Fülle seiner natürlichen Inhaltsstoffe.

Nährwerte und Zutaten unseres Sanddorn Direktsafts

vegan
eu
DLG Gold 2022
Flasche Sanddornsaft von Rabenhorst Flasche Sanddornsaft von Rabenhorst
vegan
eu
DLG Gold 2022
Nährwerte in 100ml
Brennwert: 113KJ (27kcal)
Fett: 2,0g
davon gesättigte Fettsäuren: < 0,1g
Kohlenhydrate: 1,7g
davon Zucker: 1,7g
Ballaststoffe: 1,0g
Eiweiß: < 0,5g
Salz: 0,03g
Vitamin C: 180 mg/225%*
Vitamin E: 3,6 mg/30%*
Vitamin A: 360 μg/45%* (aus Provitamin A)

Zutaten:

Bio-Sanddornsaft

Produktgrößen:

330ml
700ml
* Anteil der Referenzmenge gemäß Europäischer Union (NRV)

Gemäß Gesetz ohne Zusatz von Zucker.
Fruchtsaft enthält von Natur aus fruchteigenen Zucker.

Erhältlich in folgenden Geschäften:

Hinweis und Tipps zum Verzehr unseres Sanddornsafts

Wir empfehlen eine Tagesportion von 45 ml unseres Sanddorn Direktsafts, welche die Referenzmenge an Vitamin C zu 100%, an Vitamin E zu 14% und an Vitamin A zu 20% deckt.

Je nach Belieben genießen Sie den Saft unverdünnt oder als Schorle. Außerdem können Sie unseren Saft auch zur Herstellung von Sanddorn-Gelee, fruchtigen Brotaufstrichen und leckeren Saucen verwenden. Die angebrochene Flasche sollten Sie stets verschlossen im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 8 Tagen aufbrauchen.

Wir empfehlen eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

 

Das zeichnet die Sanddornbeere aus

Der Sanddorn (Hippophae rhmanoides) gehört zu den Ölweidengewächsen und wächst als sommergrüner Strauch, der über ein sehr tiefreichendes und weitstreichendes Wurzelwerk verfügt. Ursprünglich aus Zentralasien stammend, reicht das Verbreitungsgebiet des Sanddorns fast über die ganze Welt. Die anspruchslose Pflanze gedeiht fast überall, bevorzugt aber kalkhaltige Sand- und Kiesböden in sonnigen Lagen. Auch Deutschland wird die Pflanze – vorwiegend in Küstenregionen - angebaut.  Die ovalen, orangenfarbenen Sanddornbeeren sind von Anfang August bis Anfang Dezember sichtbar.

Häufig gestellte Fragen

Kann man Sanddornsaft pur trinken?

Die Sanddornbeere hat einen hohen Vitamin C- Gehalt. Unter anderem deshalb schmeckt der Sanddorn Direktsaft ähnlich sauer wie Säfte aus Zitrusfrüchten. Am besten schmeckt der Saft daher kombiniert mit anderen Lebensmitteln. Zum Beispiel als Schorle, mit anderen Fruchtsäften aber auch in Desserts und Müslis. Aber auch herzhaften Gerichte verleiht er eine ganz besondere Note. Probieren Sie doch unser Rezept für eine Süßkartoffelsuppe, verfeinert mit unserem Rabenhorst Sanddorn-Direktsaft.

Was macht die Sanddornbeere besonders?

Sanddornbeeren sind für ihren außergewöhnlich hohen Vitamin C-Gehalt bekannt. Aus diesem Grund wird Sanddorn häufig zu Nahrungsergänzungsmitteln verarbeitet.

In unserem schonend hergestellten Direktsaft von Rabenhorst stecken 180mg Vitamin C pro 100 ml. Das bedeutet, dass eine Tagesportion von 45ml die Referenzmenge* an Vitamin C zu 100% deckt. Außerdem enthält unser Sanddornsaft Vitamin E und Vitamin A aus Provitamin A. Eine Tagesportion à 45 ml deckt die Referenzmenge* an Vitamin E zu 14% und an Vitamin A zu 20%.

* Anteil der Referenzmenge gemäß Europäischer Union (NRV)

Weitere Rabenhorst Produkte, die Sie interessieren könnten:

Flasche Orangen-Sanddornnektar von Rabenhorst

Orange-Sanddorn

Fruchtiger Nektar mit mindestens 70% Fruchtgehalt und natürlichem Vitamin C
60ml Flasche Ingwer-Sanddorn-Shot von Rabenhorst.

Sanddorn-Ingwer

Trauben-, Ingwer- und Kurkumasaft mit Sanddorn, Aprikose und einer Essenz aus schwarzem Pfeffer in einem Shot vereint