Saftfinder

Preiselbeersaft

100% purer Preiselbeer-Direktsaft aus erster Pressung.

Preiselbeer-Direktsaft in Bio-Qualität

Unser Preiselbeersaft besteht aus sorgfältig ausgewählten Preiselbeeren von bester Qualität aus den Wäldern Nord- und Osteuropas. Diese werden von Hand gepflückt und in unserer hauseigenen Kelterei zu einem aromatischen Saft erster Güte verarbeitet. Beim Entsaften werden die erlesenen Beeren nur einmal gepresst. So entsteht ein wirklich purer Direktsaft mit der ganzen Fülle seiner natürlichen Inhaltsstoffe.

Nährwerte und Zutaten unseres Preiselbeersafts

vegan
eu
Flasche Preiselbeersaft von Rabenhorst Flasche Preiselbeersaft von Rabenhorst
vegan
eu
Nährwerte in 100ml
Brennwert: 134KJ (32kcal)
Fett: < 0,5g
davon gesättigte Fettsäuren: < 0,1g
Kohlenhydrate: 7,5g
davon Zucker: 7,5g
Ballaststoffe: < 0,5g
Eiweiß: < 0,5g
Salz: 0,03g

Zutaten:

Bio-Preiselbeersaft

Produktgrößen:

330ml
700ml

Gemäß Gesetz ohne Zusatz von Zucker.
Fruchtsaft enthält von Natur aus fruchteigenen Zucker.

Erhältlich in folgenden Geschäften:

Hinweis und Tipps zum Verzehr unseres Preiselbeersafts

Wir empfehlen eine Tagesportion à 75 ml. Je nach Belieben genießen Sie den Muttersaft unverdünnt oder als Schorle. Außerdem können Sie unseren Saft auch zur Herstellung von Preiselbeer-Gelee, fruchtigen Brotaufstrichen und leckeren Saucen verwenden. Die angebrochene Flasche sollten Sie stets verschlossen im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 14 Tagen aufbrauchen.

Wir empfehlen eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Das zeichnet die Preiselbeere aus

Die Preiselbeere (Vaccinium vitis-idaea) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Heidelbeere und stammt ursprünglich aus dem nördlichen Teil Eurasiens. Die Früchte wachsen an immergrünen Zwergsträuchern. Man findet sie vor allem in Kiefernwäldern, wo die wild wachsenden Früchte den Halbschatten bevorzugen. Wenn die Beeren leuchtend rot sind, sind sie reif.

Häufig gestellte Fragen

Sind Preiselbeeren zum puren Verzehr geeignet?

Aufgrund ihrer organischen Säure sind Preiselbeeren nur bedingt für den Rohverzehr geeignet. Am besten schmecken die sauren Beeren verarbeitet, wie z.B. als Muttersaft von Rabenhorst.

Worin unterscheidet sich die Preiselbeere zur Cranberry?

Beide Beeren werden häufig verwechselt. Die Preiselbeere ist mit der Cranberry eng verwandt, schmeckt allerdings deutlich weniger sauer. Die Cranberry die aus Amerika stammt ist zudem um einiges größer als die Preiselbeere.

Welche Inhaltstoffe stecken im Bio Preiselbeersaft von Rabenhorst?

Unser Bio-Preiselbeersaft ist ein Direktsaft in dem 100% Preiselbeeren stecken, die nur einmal gepresst wurden. Da wir kaum Trubstoffe aus dem Saft entfernen, bleiben die von Natur aus vorkommenden sekundären Pflanzenstoffe der Preiselbeeren, wie z.B. Proanthocyanidine weitgehend enthalten. Zur größtmöglichen Schonung der sekundären Pflanzenstoffe, wird ein besonderes Fülltechnik-Verfahren verwendet. Dabei wird die Hitzeeinwirkung auf das Produkt und der Sauerstoffeintrag in das Produkt so gering wie möglich gehalten. So garantieren wir von Rabenhorst echten natürlichen Geschmack.

Weitere Rabenhorst Produkte, die Sie interessieren könnten:

Flasche Cranberrysaft von Rabenhorst

Cranberry

100% purer Cranberry-Direktsaft aus nordamerikanischen Cranberrys