Eisenblut plus

Nahrungsergänzungsmittel mit Eisen und Vitaminen

Mit Eisen für die Blutbildung

Ein fruchtiger Geschmack und wertvolle Inhaltsstoffe machen den Eisenblut-Saft von Rabenhorst zu einem leckeren und hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel mit Eisen. Mit dem wichtigen Mineralstoff und den Vitaminen C, B1, B2, B6 und B12 fördern Sie die Nährstoffversorgung im Alltag. Denn Eisen wird vom Körper nicht selbst gebildet und muss deshalb mit der Nahrung regelmäßig in ausreichender Menge zugeführt werden.

Achten Sie auf sich und Ihren Körper und gönnen Sie sich das Plus an wertvollen Vitaminen und dem Mineralstoff Eisen.

Nährwerte und Zutaten unseres Nahrungsergänzungsmittels mit Eisen „Eisenblut“

 

Flasche Eisenblut plus von Rabenhorst Flasche Eisenblut plus von Rabenhorst
Nährwerte in 20ml
Eisen: 15 mg/107%*
Vitamin B1: 0,55 mg/50%*
Vitamin B2: 0,70 mg/50%*
Vitamin B6: 0,70 mg/50%*
Vitamin B12: 1,3 µg/50%*
Vitamin C: 40 mg/50%*

Zutaten:

Birnensaft, Zitronensaft, Honig, Kirschsaft, Schwarzer Johannisbeersaft, Traubensaft, Brombeersaft, Auszug aus Gewürzkräutern (Wasser, Hagebuttenschalen, Kamillenblüten, Hopfen, Rosmarin, Anis, Fenchel, Wacholderbeeren), Eisen(II)gluconat, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl, Vitamine C, B1, B2, B6, B12, natürliches Orangenaroma

Produktgrößen:

450ml

Erhältlich in folgenden Geschäften:

Hinweise und Tipps zum Verzehr unseres Eisenblut-Saftes

Ergänzen Sie zu Ihrer ausgewogenen Ernährung eine Tagesportion des fruchtig-leckeren Eisenblut-Saftes. Um den täglichen Eisenbedarf nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zu decken, sollte der Mensch je nach Alter und Geschlecht ca. 10mg Eisen zu sich nehmen.

Nachfolgend entnehmen Sie unserer Verzehrempfehlung, welcher Saftmenge dies entspricht.

Tagesempfehlung:

  • Frauen und Mädchen ab 10 Jahren: 20 ml
  • Männliche Jugendliche (10-18 Jahre): 15 ml
  • Männer ab 19 Jahren und Frauen ab 51 Jahren: 12,5 ml
  • Kinder ab 4 Jahren: 10 ml
  • Stillende: 25 ml
  • Schwangere: 40 ml

Trinken Sie die Portionen über den Tag verteilt pur oder mit Wasser verdünnt. Optimal ist der Verzehr zu den Mahlzeiten, jedoch nicht zusammen mit Kaffee, schwarzem Tee oder Milchprodukten. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Bewahren Sie den Saft für kleine Kinder unzugänglich auf. Nicht einnehmen bei diagnostizierter Eisenspeicherkrankheit.

Außerdem empfehlen wir eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, sowie eine gesunde Lebensweise. Denn Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.

Rabenhorst-Eisenblut für die Ergänzung einer ausgewogenen Ernährung

Sechs verschiedene Fruchtsäfte bilden das Fundament unseres leckeren Nahrungsergänzungsmittels mit Eisen. Kombiniert werden sie mit Honig und Auszügen aus Gewürzkräutern. Eisen wird vom Körper für den Sauerstofftransport benötigt und ist an Stoffwechselfunktionen sowie der normalen Funktion des zentralen Nervensystems beteiligt.

Liegt ein Eisenmangel vor, können Müdigkeit und andere Beschwerden auftreten, die durch eine unzureichende Blutbildung, eine geringe Zahl roter Blutkörperchen und dem damit reduzierten Sauerstofftransport entstehen. Durch eine eisenreiche und ausgewogen kombinierte Ernährung beugen Sie einem Eisenmangel vor. Der Rabenhorst-Eisenblut-Saft unterstützt die Nährstoffversorgung mit Eisen als offiziell zugelassenes Nahrungsergänzungsmittel.

Entdecken Sie in unserem Sortiment weitere Säfte mit Eisenzusatz, wie zum Beispiel unseren Roten Rabenhorster (Traubensaft mit Eisen) oder unseren Saft Wohlfühlen mit Eisen, der neben Trauben auch Himbeeren und Kirschen enthält. Wir haben für jeden Geschmack den passenden Tropfen.

  • Erlesene Früchte
  • Plus an wichtigen Nährstoffen
  • Für Ihr Wohlbefinden

Häufig gestellte Fragen

Was zeichnet Eisenblut von Rabenhorst gegenüber anderen Nahrungsergänzungsmitteln mit Eisen aus?

Der Rabenhorst Eisenblut-Saft liefert nicht nur den wertvollen Mineralstoff Eisen, sondern auch wichtige Vitamine. So liefert der Saft Vitamin C für die Verbesserung der Eisenaufnahme und mehrere B-Vitamine für die normale Funktion des Energiestoffwechsels.

Welche Nahrungsmittel beeinträchtigen die Eisenaufnahme?

Ob der Körper das über die Nahrung aufgenommene Eisen gut verwerten kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Meist ist das Eisen an andere Stoffe im Lebensmittel gebunden, welche die Aufnahme hemmen können. Hierzu zählen Pflanzeninhaltsstoffe wie Oxalsäure, Phytat oder Phosphat, die das Eisen aus Getreide, Reis und Hülsenfrüchten begleiten. Ebenfalls bekannt für die Hemmung der Eisenaufnahme sind Tannine, die in Kaffee, Tee oder Rotwein vorkommen. Vitamin C zählt hingegen zu den Stoffen, welche die Eisenaufnahme begünstigen.

Ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Eisen in der Schwangerschaft sinnvoll?

Nahrungsergänzungsmittel mit Eisen sind in der Schwangerschaft sinnvoll, da sich der Bedarf im Organismus der werdenden Mutter und dem des Kindes im Wachstum erhöht. Eisen wird von der Gebärmutter und dem Mutterkuchen (Plazenta) benötigt. Eisenmangel ist in der Schwangerschaft entsprechend risikoreich. Doch nicht immer kann der umfassende Eisenbedarf in dieser Zeit über die ausgewogene Ernährung gedeckt werden, wodurch der Eisenblut-Saft eine sinnvolle Nahrungsergänzung sein kann.

Weitere Rabenhorst Produkte, die Sie interessieren könnten:

Flasche Vitamin-B12-Saft von Rabenhorst

Für die Konzentration

Mehrfruchtsaft mit Eisen, Vitamin B12 und Ginkgo-Extrakt
Flasche roter Rabenhorster aus rotem Traubensaft mit Eisen von Rabenhorst

Roter Rabenhorster

Roter Traubensaft mit Eisen