Sind Rabenhorst Säfte vegan?

Die vegane Lebensweise hat sich in den letzten Jahren in Deutschland zu einem Trend entwickelt, dem immer mehr Verbraucher folgen. In den Medien wird das Thema oft aufgegriffen und intensiv diskutiert. Insbesondere für den Bereich Fruchtsaft wurde von Food Watch eine rege Diskussion zum Thema "Das Schwein im Saft" angestoßen. Hierbei geht es darum, dass bei der Fruchtsaftproduktion Gelatine oder anderweitige tierische Bestandteile zur Klärung von Säften zum Einsatz kommen können.

Wir setzen zur Klärung unserer Säfte keine Gelatine oder anderweitige tierische Bestandteile ein. Unsere Säfte sind grundsätzlich vegan.

Die Ausnahme bilden die Produkte, die mit Honig verfeinert werden, sowie einige Produkte, die nicht veganes Vitamin D3 enthalten.  Dies betrifft die folgenden Rabenhorst Säfte:

  • Rabenhorst Heißer Rabe (Honig)
  • Rabenhorst Eisenblut (Honig)
  • Rabenhorst 11 plus 11 rot (Vitamin D3)
  • Vitesse für gesunde Knochen (Vitamin D3)

Alle anderen Rabenhorst Säfte sind streng vegan. Innerhalb unserer Kategorie Unsere Säfte sind alle veganen Säfte entsprechend gekennzeichnet. Eine Kennzeichnung findet sich ebenfalls auf den Etiketten wieder.